Zum Inhalt

Lehrveranstaltungen

  • Statistical Theory - Probability Theory (C. Jentsch, D. Dzikowski)
  • Asymptotic Theory (C. Jentsch, K.-R. Lange)
  • Vektor- und Matrizenrechnung I (Th. Ziebach, M. Faymonville)
  • Statistical Network Analysis (C. Jentsch, J. Floßdorf)
  • Text as Data (J. Rieger, K.-R. Lange)
  • Seminar: Advanced Text Mining Methods (C. Jentsch, K.-R. Lange)
  • Statistical Theory – Probability Theory (C. Jentsch, J. Steinmetz)
  • Asymptotic Theory (C. Jentsch, K.-R. Lange)
  • Bootstrap Methods (C. Jentsch, M. Faymonville)
  • Schätzen und Testen (Th. Ziebach, S. Pappert, J. Rieger)
  • Seminar: Time Series Econometrics (C. Jentsch)
  • Blockkurs: Python (N. Benner)
  • Econometrics (C. Walsh, M. Faymonville)
  • Bayesian Econometrics (J. Prüser, N. Benner)
  • Seminar: Bayesian Econometrics (J. Prüser)
  • Data Mining Cup (M. Lang, D. Horn, J. Rieger)
  • Blockkurs: Einführung in LaTeX (J. Rieger)
  • Nichtparametrische Verfahren (Th. Ziebach, J. Rieger)
  • Statistical Theory - Probability Theory (C. Jentsch, J. Steinmetz)
  • Statistical Theory - Asymptotic Theory (C. Jentsch, S. Hossain)
  • Financial Econometrics (C. Jentsch)
  • Julia-Kurs (S. Hossain)
  • Seminar: Text Data meets Econometrics (C. Jentsch, J. Rieger, N. Benner)
  • Vorkurs Mathematik und Statistik für Masterstudierende der Wirtschaftswissenschaften (J. Steinmetz, J. Prüser)
  • Entscheidungstheorie - Statistik VI (Th. Ziebach, J. Rieger, J. Floßdorf)
  • Time Series Analysis (C. Jentsch, C. Walsh)
  • Econometrics of treatment effects and policy evaluation (C. Jentsch, T. Hossain)
  • Seminar: Resamplingverfahren (C. Jentsch)
  • Data Mining Cup (M. Lang, D. Horn, J. Rieger)
  • Blockkurs: Einführung in LaTeX (J. Rieger)
  • Wahrscheinlichkeitstheorie - Statistik V (Th. Ziebach, J. Rieger)
  • Statistical Theory - Probability Theory (C. Jentsch, J. Steinmetz)
  • Statistical Theory - Asymptotic Theory (C. Jentsch, S. Hossain)
  • Netzwerkanalyse (C. Jentsch, L. Reichmann)
  • Julia-Kurs (S. Hossain)
  • Seminar: Zeitreihenökonometrie (C. Jentsch)
  • Ökonometrie (C. Jentsch)
  • Bootstrapverfahren (C. Jentsch)
  • Lineare Modelle (Th. Ziebach)
  • Seminar: Textdatenanalyse (C. Jentsch, J. Rieger)
  • Data Mining Cup (M. Lang, D. Horn, J. Rieger)
  • Blockkurs: Einführung in LaTeX (J. Rieger)
  • Seminar: Treatment Effect Models (C. Jentsch, S. Hossain)
  • Fallstudien I (C. Jentsch)
  • Risikotheorie in der Versicherungsmathematik (Th. Ziebach)
  • Statistik VI: Entscheidungstheorie (Th. Ziebach)
  • Ökonometrie (C. Jentsch)
  • Seminar: Zeitreihenökonometrie (C. Jentsch)

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan